Bezirksverband der Kleingärtner e.V. Tempelhof
gegründet 1924

Sehr geehrte Betrachterin, sehr geehrter Betrachter unserer Angebote!

Wenn Sie noch nicht als Bewerber bei uns registriert sind, finden Sie den entsprechenden Vordruck für die Bewerbung über unsere Homepage bzw. erhalten Sie diesen in unserer Geschäftsstelle. Sofern die Bewerbung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie schriftlich (als E-Mail oder als Postkarte) Ihre Registriernummer mitgeteilt. Die Bewerbung ist kostenfrei.

Anderwärts verdrängte Kleingärtner werden nach der Registrierung bevorzugt berücksichtigt. Auch haben wir einige Kleingärten frei, bei denen die vorhandenen Gebäude entfernt wurden, d. h., dorthin könnte eine zulässige Laube umgesetzt werden. Sprechen Sie uns an!

Wir machen noch ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die Wartezeit auf einen freien Kleingarten in den Kleingartenanlagen im Bereich "Neu-Tempelhof" - also nördlich des S-Bahnringes, PLZ-Bereich 12101 - nach der Registrierung ca. 4 Jahre beträgt.

Wenn Sie bei uns als Bewerber registriert sind und nach vorheriger Besichtigung (vom Weg aus) Interesse an einem der unter "Freie Kleingärten" angebotenen Kleingarten haben, bestehen zwei Möglichkeiten:

A: Sie wenden sich an den Vorstand des örtlichen Kleingärtnervereins. Dieser informiert uns dann unter Angabe Ihrer Registriernummer von Ihrem Wunsch nach Übernahme dieses Kleingartens. Wir prüfen dann kurzfristig, ob es aktuell weitere Bewerber für diesen Kleingarten gibt. Wenn es keinen Bewerber gibt, der sich früher als Sie (auch) für diesen Kleingarten interessiert hat, also länger als Sie bei uns als Bewerber registriert ist, können Sie grundsätzlich davon ausgehen, dass wir den gewünschten Kleingarten an Sie verpachten.

B: Sie teilen uns Ihren Wunsch mit. Wir prüfen dann kurzfristig, ob es aktuell weitere Bewerber für diesen Kleingarten gibt. Sofern es keinen Bewerber gibt, der sich früher als Sie auch für diesen Kleingarten interessiert hat bzw. länger als Sie bei uns als Bewerber registriert ist, informieren wir den Vorstand des örtlichen Kleingärtnervereins, der sich dann mit Ihnen in Verbindung setzt. Sofern der Kleingarten Ihren Vorstellungen entspricht und der Vorstand des örtlichen Kleingärtnervereins die Übernahme durch Sie befürwortet, können Sie grundsätzlich davon ausgehen, dass wir den Kleingarten an Sie verpachten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir telefonisch keine weiteren Auskünfte zu den aufgeführten Kleingärten erteilen und dass die Angaben zum jeweiligen Kleingarten unverbindlich sind. Genaue und auch weitergehende Auskünfte - insbesondere zu den zu entfernenden Einrichtungen und der Vergütung hierfür entsprechend den nachfolgenden Hinweisen zur Entschädigungshöhe - erhalten Sie anlässlich eines Besuchs unserer Geschäftsstelle am Tempelhofer Damm 125 (Ecke Ringbahnstr.) in der 2. Etage.

Sprechzeiten sind grundsätzlich immer dienstags und donnerstags zwischen 15:00 und 18:00 Uhr; aktuelle Änderungen werden unter der Rufnummer 751 89 40 mitgeteilt.

372014